Lead-Generator für Autohäuser:

Wie Sie mit Online-Fahrzeugbewertungen Kunden gewinnen

60-80% der Autokäufer möchten Ihren altes Fahrzeug beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens beim Autohaus in Zahlung geben! Auch Ihre Kunden wollen sicher oft wissen, was Ihr altes Fahrzeug noch wert ist. Diese Sache hat für Autohaus-Strategen aber zwei Haken: 

1. Hoher Zeitaufwand Fahrzeugbewertung

Die Berechnung dieses Wertes und die Begutachtung eines Fahrzeugs ist zeitaufwendig. Dies gilt zumindest dann, wenn Sie den Anspruch haben, einen fairen und marktüblichen Wert für die Inzahlungnahme des Fahrzeugs zu benennen.

Viel entscheidender ist jedoch der zweite Punkt...

2. Ihnen entgehen viele Leads bereits im Vorfeld

Sie werden in der Regel eine Fahrzeugbewertung erst durchführen, wenn der Kunde mit seinem Auto bei Ihnen im Autohaus steht. Das bedeutet im Klartext: Der Kunde ist in seiner Customer-Journey schon weit fortgeschritten. Denn bevor er Sie um eine Fahrzeugbewertung bittet, hat er vermutlich bereits einige Stunden im Web verbracht. Dies belegen zahlreiche Studien zum Thema “Autokauf”.

Die Customer-Journey beim Autokauf beginnt online

Noch vor ein paar Jahren war der Weg des Kunden beim Kauf eines Autos (Customer Journey) geprägt von persönlichen Besuchen im Autohaus und von Gesprächen mit Verkäufern und Beratern. Mittlerweile ist das anders! Ein typischer Autokauf wird heute in 99 von 100 Fällen online mit einer Recherche im Internet gestartet. Dabei surft der Kunde aber keineswegs nur auf den großen Herstellerseiten oder den bekannten Kfz-Marktplätzen durchs Web. Zahlreiche Studien belegen immer wieder, dass gerade die Websiten der lokalen Autohäuser eine wichtige Anlaufstelle für kaufwillige Kunden sind.

Ihre Autohaus-Website ist ein wichtiger Vertriebskanal

Darum merke! Ihre Website ist in den allermeisten Fällen der erste Touchpoint für kaufwillige Menschen in Ihrer Region. Es sollte sich also von selbst verstehen, dass dieser erste Kontakt mit einem potenziellen Kunden, für diesen so reibungslos, angenehm und hilfreich wie möglich verlaufen sollte.

Daraus ergibt sich für Sie eine klare Optimierungsaufgabe: Gestalten Sie Ihre Website so, dass Ihre Besucher nicht einfach nur ihre aktuellen Fahrzeugangebote finden - das können mittlerweile die meisten Ihrer Kollegen im Autohandel. Sorgen Sie vielmehr dafür, dass Ihre Website-Besucher positiv überrascht werden und bei Ihnen MEHR sinnvolle Informationen und Serviceangebote finden, als bei der Konkurrenz. Sorgen Sie für digitale MEHRWERTE und ermutigen Sie dadurch Ihre Website-Besucher zu einem Besuch bei Ihnen im Autohaus. Ein wichtiger Mehrwert für Autokäufer wäre - wie bereits festgestellt - eine online Fahrzeugbewertung. 

Digitale Fahrzeugbewertung auf Ihrer Autohaus-Website

Als Online Marketing Agentur bieten wir Ihnen gemeinsam mit dem Tool von AutoUncle die einfache Implementierung einer Online-Fahrzeugbewertung auf Ihrer vorhandenen Website an.

So einfach wird aus einer Fahrzeugbewertung ein qualifizierter Lead für Ihr Autohaus

Mehr Traffic für Ihre Fahrzeugdetailseiten - 7 starke Gründe für Auto-Uncle

1. AutoUncle ist der einzige Anbieter mit eigenem Konsumentenportal.

2. Mit AutoUncle stärken Sie gleichzeitig zwei Ertragssäulen: Ihren Ankauf und Ihren Verkauf.

3. Alle Preisbewertungen werden von AutoUncle selbst erhoben und durch unseren geprüften Algorithmus “AutoScore” ermittelt und sind zu 100 Prozent marktbasiert.

4. Mit dem fairen Kostenmodell zahlen Sie nur für Leads, die Sie wirklich erhalten – ohne monatliche Fixkosten und optimieren gleichzeitig ihren Fahrzeugbestand.

5. Bei AutoUncle erhalten Sie eine ausführliche Vorabberatung und eine sorgfältige Einweisung in alle Produkte – natürlich kostenfrei und für die gesamte Zeit der Zusammenarbeit.

6. Die digitalen Lösungen von AutoUncle sind schnell und einfach auf Ihrer Website zu implementieren.

7. Bereits 30 der Top 100 Autohändler in Deutschland vertrauen auf AutoUncle.

Mein Name ist Thomas Zengel, Ihr Ansprechpartner rund um Autohausmarketing.

Lassen Sie uns auch für Ihr Unternehmen eine gute Online-Marketing-Strategie entwickeln. 

Fangen wir doch gleich heute damit an!